Marktbreit

Jubiläum: 25 Jahre Optik am Main in Marktbreit

"Freitag, der 13. war ein Glückstag für uns", sagte Augenoptikermeisterin Elke Röper-Fenner im Rückblick. Denn vor 25 Jahren am Freitag, 13. Mai 1994 eröffnete sie mit Optiker Jürgen Ballwießer das Augenoptikerfachgeschäft "Optik am Main.
Artikel drucken Artikel einbetten
Optik am Main feiert in der ersten Juliwoche 25-jähriges Bestehen. Das Team bestehend aus den Inhabern Elke Röper-Fenner (links) und Jürgen Ballwießer sowie Augenoptikerin Ruth Macht freut sich darauf, mit zahlreichen Kunden Geburtstag zu feiern. Foto: Robert Haaß

"Freitag, der 13. war ein Glückstag für uns", sagte Augenoptikermeisterin Elke Röper-Fenner im Rückblick. Denn vor 25 Jahren am Freitag, 13. Mai 1994 eröffnete sie zusammen mit Optiker Jürgen Ballwießer das Augenoptikerfachgeschäft "Optik am Main - Röper & Ballwießer GmbH" in der Mainstraße 18 in Marktbreit.

Elke Röper-Fenner und Jürgen Ballwießer kannten sich bereits seit Kindheitstagen und hatten auch schon einige Jahre in einem Augenoptikergeschäft zusammen gearbeitet, als Anfang der 1990er Jahre die Eltern von Ballwießer ihre Metzgerei in Marktbreit schlossen. Das leerstehende Ladengeschäft in der Mainstraße bot sich direkt an, ein eigenes Optik-Fachgeschäft zu eröffnen. Zudem gab es in Marktbreit schon viele Jahre keinen Optiker mehr.

Die ehemalige Metzgerei wurde zu einem Optikerfachgeschäft umgebaut. Seit mittlerweile 18 Jahren ist auch Optikerin Ruth Macht mit an Bord des Teams.

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.