GEISELWIND

Jochen Lorey zog die Trümpfe

Das Schafkopfrennen des Freundes- und Förderkreises der Drei-Franken-Grundschule Geiselwind hat Tradition. Zum 18. Turnier in der Aula der Grundschule trafen sich zehn Frauen und 98 Männer unter der Leitung von Claus Hünerkopf, teilt die Schule mit. Der erste Preis ging an Jochen Lorey (Reupelsdorf), den zweiten Platz belegte Marion Hofmann (Hallstadt) und Platz drei erreichten punktgleich Norbert Kreis (Schwarzenau) und Georg Dotterweich (Herpersdorf). Mitglieder des Fördervereins und des Elternbeirates hatten Sach- und Geldspenden in Geiselwind und Umgebung gesammelt, und alle angesprochenen Firmen unterstützten die Veranstaltung. So erhielt jeder Teilnehmer einen Preis, die Frauen zusätzlich Blumen und der Letztplatzierte – wie jedes Jahr – einen Sonderpreis. Die Firma Michael Nunn Mietwerkstatt, Wasserberndorf, die Sparkasse und die Firma Transporte Dotterweich, Gräfenneuses, stifteten die ersten drei Geldpreise. Die Schulleitung verwendet den Erlös für Unterrichtsmaterial und Sportgeräte.
Artikel drucken Artikel einbetten

Das Schafkopfrennen des Freundes- und Förderkreises der Drei-Franken-Grundschule Geiselwind hat Tradition. Zum 18. Turnier in der Aula der Grundschule trafen sich zehn Frauen und 98 Männer unter der Leitung von Claus Hünerkopf, teilt die Schule mit. Der erste Preis ging an Jochen Lorey (Reupelsdorf), den zweiten Platz belegte Marion Hofmann (Hallstadt) und Platz drei erreichten punktgleich Norbert Kreis (Schwarzenau) und Georg Dotterweich (Herpersdorf). Mitglieder des Fördervereins und des Elternbeirates hatten Sach- und Geldspenden in Geiselwind und Umgebung gesammelt, und alle angesprochenen Firmen unterstützten die Veranstaltung. So erhielt jeder Teilnehmer einen Preis, die Frauen zusätzlich Blumen und der Letztplatzierte – wie jedes Jahr – einen Sonderpreis. Die Firma Michael Nunn Mietwerkstatt, Wasserberndorf, die Sparkasse und die Firma Transporte Dotterweich, Gräfenneuses, stifteten die ersten drei Geldpreise. Die Schulleitung verwendet den Erlös für Unterrichtsmaterial und Sportgeräte.

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.