KITZINGEN

Jahresausklang beim Frankenbund

Die Frankenbund-Gruppe Kitzingen, unternahm zum Jahresausklang eine Wanderung bei eiskaltem Wind auf dem „Wein-Kunst-Weg“ am Geisberg in Wiesenbronn. Künstler und Winzer haben gemeinsame Ideen gesammelt, Objekte entwickelt und Informationen zusammengetragen.
Artikel drucken Artikel einbetten
Jahresausklang beim Frankenbund
(ppe) Die Frankenbund-Gruppe Kitzingen, unternahm zum Jahresausklang eine Wanderung bei eiskaltem Wind auf dem „Wein-Kunst-Weg“ am Geisberg in Wiesenbronn. Künstler und Winzer haben gemeinsame Ideen gesammelt, Objekte entwickelt und Informationen zusammengetragen. Daraus ist ein Weg entstanden, der moderne Kunst aus Sandstein, Holz, Metall und Keramik mit dem Wein vereint, heißt es in einer Pressemitteilung. Das Foto von Alfred Bohne, der auch die einzelnen Skulpturen erläuterte, zeigt die Gruppe vor einem zusätzlich aufgestelltem Holzkreuz. Foto: Foto: Alfred Bohne
Die Frankenbund-Gruppe Kitzingen, unternahm zum Jahresausklang eine Wanderung bei eiskaltem Wind auf dem „Wein-Kunst-Weg“ am Geisberg in Wiesenbronn. Künstler und Winzer haben gemeinsame Ideen gesammelt, Objekte entwickelt und Informationen zusammengetragen. Daraus ist ein Weg entstanden, der moderne Kunst aus Sandstein, Holz, Metall und Keramik mit dem Wein vereint, heißt es in einer Pressemitteilung. Das Foto von Alfred Bohne, der auch die einzelnen Skulpturen erläuterte, zeigt die Gruppe vor einem zusätzlich aufgestelltem Holzkreuz.

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.