SEINSHEIM

Jagdkanzel beschädigt

Im Laufe der vergangenen Woche wurde ein Jägerstand in Wässerndorf beschädigt. Aufgrund der Spurenlage wurde der Stützbalken vorsätzlich, vermutlich mit einem Traktor, angefahren.
Artikel drucken Artikel einbetten

Im Laufe der vergangenen Woche wurde ein Jägerstand in der Gemarkung Wässerndorf, Nähe des Gnötzheimer Holz, beschädigt. Aufgrund der Spurenlage wurde der Stützbalken vorsätzlich, vermutlich mit einem Traktor, angefahren, heißt es im Polizeibericht. Der Schaden wird mit 100 Euro angegeben.

Verwandte Artikel
Verwandte Fotoserien
Noch keine Kommentare

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.