DETTELBACH

Internet nimmt an Fahrt auf

Breitbandausbau: In drei weiteren Gebieten Dettelbachs wird es schnelles Internet geben; im Neubaugebiet in Euerfeld und in Neuhof sowie im Gewerbegebiet am Main.
Artikel drucken Artikel einbetten

In drei weiteren Gebieten Dettelbachs wird es schnelles Internet geben.

In seiner Sitzung am Montagabend hat der Stadtrat beschlossen, das Angebot der Telekom für das Gewerbegebiet am Main in Dettelbach, das Neubaugebiet Euerfeld und Neuhof auszuwählen und einen entsprechenden Kooperationsvertrag vorbehaltlich der Zustimmung der zuständigen Behörden abzuschließen. Die Kosten belaufen sich auf rund 620 000 Euro, von denen die Stadt 186 000 Euro zu tragen hat. Eine Versorgung mit schnellerem Internet für weitere Stadtgebiete kann derzeit nur auf alleinige Kosten der Stadt erfolgen, so Bürgermeisterin Christine Konrad.

Weitere Punkte der Sitzung des Stadtrats waren:

• Da noch nicht alle rechtlichen Fragen geklärt sind, wurde der Punkt „Durchführung einer Waldflurbereinigung in Euerfeld“ von der Tagesordnung abgesetzt.

• Die Gemeinde Prosselsheim will in Fortsetzung der Dipbacher Windkraftanlagen ein weiteres Sondergebiet Windkraft ausweisen – Belange der Stadt Dettelbach sind hiervon nicht betroffen, so die Meinung des Stadtrats.

• Steigerung bei Personal- und Sachkosten führen zu einer weiteren Erhöhung der Pflegesätze im Alten- und Pflegeheim der Horn'schen Spitalstiftung, je nach Pflegesatz zwischen 93 Euro und 127 Euro pro Monat. Zwar sind damit die möglichen Höchstsätze noch nicht erreicht, die Stadt versucht aber mit der Anhebung das Defizit der vergangenen Jahre aufzufangen. „Wir sollten sehen, dass wir kostendeckend arbeiten“, sagte Kämmerer Roland Gast dazu.

• Fünf Tage lang hatte der Rechnungsprüfungsausschuss die Jahresrechnung 2014 der Stadt Dettelbach unter die Lupe genommen und dabei keine gravierenden Mängel oder Abweichungen feststellen können, so der Vorsitzende des Rechnungsprüfungsausschuss, Manfred Berger. Die Entlastung ist einstimmig erfolgt.

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren