Kitzingen

Internationaler Wandertag: Drei Strecken stehen zur Wahl

Der Wanderclub Schiefer Turm Kitzingen lädt am Samstag und Sonntag, 7. und 8. September, zum 46. Internationalen Wandertag ein. Start und Ziel ist das Stadtteilzentrum in der Königsberger Straße in der Siedlung. Schirmherr ist Oberbürgermeister Siegfried Müller.
Artikel drucken Artikel einbetten

Der Wanderclub Schiefer Turm Kitzingen lädt am Samstag und Sonntag, 7. und 8. September, zum 46. Internationalen Wandertag ein. Start und Ziel ist das Stadtteilzentrum in der Königsberger Straße in der Siedlung. Schirmherr ist Oberbürgermeister Siegfried Müller.

Bei diesen Veranstaltungen nach den Richtlinien des Internationalen Volkssportverbands ist es gleichgültig, ob der Teilnehmer den sportlichen Aspekt, das gesellschaftliche Ereignis oder die Begegnung mit der Natur in den Vordergrund stellt, so die Mitteilung. Die Wanderer können an beiden Tagen von 7 bis 13 Uhr starten.

Zur Wahl stehen Touren über sechs, zehn und 20 Kilometer. Die Kurzstrecke  geht über „Zum Bergla“ und zurück zum Stadtteilzentrum. Die  Tour über zehn Kilometer geht Richtung Mainbernheim, dem Franzosengraben, zum Felsenkeller und zum Ziel. Die Langstrecke über 20 Kilometer führt in Richtung Willanzheim über die Kontrollstelle am Feuerwehrgerätehaus in Michelfeld, durch die Sickershäuser Flur, ins Stadtteilzentrum. Die Wanderer werden an den Kontrollpunkten mit Tee versorgt. Die Strecken sind auch für Nordic Walking geeignet.

Erwartet werden rund 70 bis 80 Gruppen aus dem süddeutschen Raum und rund 1800 Wanderer. Der Wanderclub mit Gerhard Güntner an der Spitze und das Helferteam bewirten die Gäste an Start und Ziel. Am Sonntagvormittag spielt die "Erlacher Wirtshausmusik" im Sickergrund auf. Die Pokalverleihung findet am Sonntag, 8. September, um 11.30 Uhr, im Stadtteilzentrum statt.

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren