Volkach

Infoabend für Vorschuleltern

„In die Schule geh ich bald“ - unter diesem Motto lud der Familienstützpunkt Volkach alle Eltern, deren Kind in die Schule kommt und auch Eltern, die sich noch unsicher sind, ob ihr Kind eingeschult werden soll, ein.
Artikel drucken Artikel einbetten
„In die Schule geh ich bald“ - unter diesem Motto lud der Familienstützpunkt Volkach alle Eltern, deren Kind in die Schule kommt und auch Eltern, die sich noch unsicher sind, ein. Foto: Ellen Ströhlein

„In die Schule geh ich bald“ - unter diesem Motto lud der Familienstützpunkt Volkach alle Eltern, deren Kind in die Schule kommt und auch Eltern, die sich noch unsicher sind, ob ihr Kind eingeschult werden soll, ein.

Gisela Freibott von der Beratungsstelle für Kinder, Jugendliche und Erwachsene in Kitzingen, erläuterte anschaulich, dass neben den körperlichen und kognitiven Voraussetzungen auch die sozial-emotionale Persönlichkeitsentwicklung essentiell für die Schulbereitschaft sei, wie es im Schreiben an die Presse heißt.

Das bedeute, dass die Kinder ihre Gefühle ausdrücken können, selbstbewusst und selbständig sind und so auch mit Niederlagen umgehen können. Dies alles lernen die Kinder beim Spielen im Kindergarten und entwickeln so die Basis für einen guten Start in das Schulleben.

Die Eltern konnten einige nützliche Anregungen und Hilfestellungen mitnehmen, wie der Übergang ihres Kindes vom Kindergartens in die Schule gut gelingen kann, wie es abschließend heißt.

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren