SEINSHEIM

In Saasi regiert wieder ein Prinzenpaar

Die hochwohlgeborene Prinzessin Nadja I. vom Galgenbrünnle und seine Tollität, Prinz Jochen I. von Auerhahn, regieren in dieser Session das närrische Volk in Seinsheim. Sie sind erst das dritte Prinzenpaar in der 33-jährigen Geschichte der Galgenvögel.
Artikel drucken Artikel einbetten
In Saasi regiert wieder ein Prinzenpaar
(gkr) Die hochwohlgeborene Prinzessin Nadja I. vom Galgenbrünnle und seine Tollität, Prinz Jochen I. von Auerhahn, regieren in dieser Session das närrische Volk in Seinsheim. Sie sind erst das dritte Prinzenpaar in der 33-jährigen Geschichte der Galgenvögel. Dieses Faschingsjubiläum feierten die Galgenvögel mit vielen Freunden im Jugendheim. Sitzungspräsident Mike Volkamer stellte das Faschingsprinzenpaar den Gästen vor. Die 21-jährige Nadja Volkamer arbeitet außerhalb des Faschings als Verkäuferin, der 26-jährige Jochen Auer ist Schreiner. Während Nadja schon seit einigen Jahren bei den Galgenvögeln aktiv ist, kam Jochen erst heuer dazu. „Wir brauchen heuer ein Prinzenpaar“, habe sie sich angesichts der Zahl 33 in der Galgenvögel-Chronik gesagt. Lange überlegt haben die beiden nicht, um während der Faschingszeit als Prinzenpaar die Galgenvögel und Seinsheim zu repräsentieren. Was sie selbst erwarten? „Viele Gäste, eine erfolgreiche Session und gute Stimmung.“ Foto: Foto: Gerhard Krämer
Die hochwohlgeborene Prinzessin Nadja I. vom Galgenbrünnle und seine Tollität, Prinz Jochen I. von Auerhahn, regieren in dieser Session das närrische Volk in Seinsheim. Sie sind erst das dritte Prinzenpaar in der 33-jährigen Geschichte der Galgenvögel. Dieses Faschingsjubiläum feierten die Galgenvögel mit vielen Freunden im Jugendheim. Sitzungspräsident Mike Volkamer stellte das Faschingsprinzenpaar den Gästen vor. Die 21-jährige Nadja Volkamer arbeitet außerhalb des Faschings als Verkäuferin, der 26-jährige Jochen Auer ist Schreiner. Während Nadja schon seit einigen Jahren bei den Galgenvögeln aktiv ist, kam Jochen erst heuer dazu. „Wir brauchen heuer ein Prinzenpaar“, habe sie sich angesichts der Zahl 33 in der Galgenvögel-Chronik gesagt. Lange überlegt haben die beiden nicht, um während der Faschingszeit als Prinzenpaar die Galgenvögel und Seinsheim zu repräsentieren. Was sie selbst erwarten? „Viele Gäste, eine erfolgreiche Session und gute Stimmung.“

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.