KITZINGEN

In Kolonne aufgefahren

Zu einem Auffahrunfall mit drei Auto ist es am Donnerstagabend auf der Staatsstraße zwischen Kitzingen und Hörblach gekommen.
Artikel drucken Artikel einbetten
Symbolbild
Foto: dpa

Zu einem Auffahrunfall mit drei Auto ist es am Donnerstagabend Auf der Staatsstraße zwischen Kitzingen und Hörblach gekommen.

Weil ein Autofahrer in einen Waldweg abbiegen wollte, verringerte er die Geschwindigkeit. Die nachfolgende Autofahrerin bremste ebenfalls ab. Ein dahinter fahrender 41-jähriger VW-Fahrer erkannte laut Pressemitteilung der Polizei die Situation zu spät und fuhr auf. Eine weitere nachfolgende 43-jährige Frau reagierte nicht und fuhr mit ihrem Auto auf den VW auf. Schaden: 1000 Euro.

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.