Fahr
Stimmung

In Fahr ist nicht nur die Königin spitze

"Das war Spitze", hallte es am beim Faschingsabend des FC Fahr immer wieder durch den Raum. Verantwortlich für den Spaß waren nicht nur Fahrer Karnevalsakteure , sondern auch die Gastredner und Showtänzer. Präsentiert wurde das fünfstündige Faschingsprogramm von Sabine Nikola und Lisa Krämer.
Artikel drucken Artikel einbetten
Heute-Journal aus Fahr. Fotos: Molitor
Heute-Journal aus Fahr. Fotos: Molitor
+4 Bilder
Gleich zum Auftakt wurde die Narrenschar in Urlaubsstimmung versetzt. Da zauberten die von Margit Dittmann trainierten "Freaky Girls" mit ihrem Mambo- Tanz die Sonne auf die Bühne. "Ach wenn ich doch schon 18 wäre", wünschten sich die "Fahrer Faschingskrapfen" Peter und Anna Krapf. Die Jugendlichen fühlten sich immer wieder benachteiligt.

Eunuchen und Kandidaten

Jo Blattner trat als Eunuche auf und schilderte unter anderem, was man alles in einem Harem mit 30 bezaubernden Damen erleben kann.
"Wir wollen bei der nächsten Bürgermeisterwahlen einen eigenen Kanidaten stellen", erklärte dann das ZDF- Nachrichtenteam Gundula Gause (Martin Weidinger) und Claus Kleber (Nicole Krapf), die sich aus der FC-Halle meldeten.
Da gab es Nachrichten und Live-Schaltungen, die deutlich machten, dass Fahr auf jeden Fall ein ganz besonderer Ort ist und einen eigenen Bürgermeister verdient hat - immerhin lebt dort ein Topmodel und dazu noch die Fränkische Weinkönigin. Über Melanie Dietrich wurde ohnehin noch weitergetratscht: Ob sie sich ihr strahlendes Lächeln wohl von einer Zahnpasta-Firma sponsern lässt?

Der neue Neuer

"Ich möchte einmal so werden wie unser Nationaltorwart Manuel Neuer." Der elfjährige Hannes Bauer aus Frankenwinheim stellte sich in seiner Büttenrede als "Der neue Neuer" vor. Der fußballbegeisterte Jugendliche war sich sicher: "Ich trete das Erbe unseres Nationaltorwartes Manuel Neuer an".
Etwas fürs Auge gab es beim Auftritt der Tänzerinnen des TSC Volkach. Zu begeistern - vor allem aber das weibliche Geschlecht - wussten auch die "schönsten Männer" aus Unterpleichfeld. Mit ihrer Showtanzeinlage mit "fast nackten Tatsachen" begeisterten sie auf der ganzen Linie. Die U-15 Korbballer des FC Fahr überzeugten mit dem Tanz zu "Puppet on a String".
Auch im zweiten Abschnitt des Abends reihte sich ein Faschingshöhepunkt an den anderen. Da begeisterte Sabine Nikola als "Zenzi von der Alm", Bernd Rüdling als "Spanischer Torero" und Martin Weidinger als "ein Rentner". Auch die Showtanzgruppe aus Obereisenheim, die Partyboys mit ihrer Show im "Dunklen", die jungen Wilden aus Prosselsheim, die Aerobic-Truppe und das Männerballett überzeugten.
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren