ALBERTSHOFEN

Im Frühling hoch hinaus

Die Albertshöfer Schüler Lea Mannsbarth (links) und Dominik Sattes schwangen sich bei tollem Frühlingswetter durch die Lüfte.
Artikel drucken Artikel einbetten
Im Frühling hoch hinaus
(hh) Die Albertshöfer Schüler Lea Mannsbarth (links) und Dominik Sattes schwangen sich bei tollem Frühlingswetter durch die Lüfte. Sie ließen die Albertshöfer Schule sprichwörtlich links liegen und probierten die neuen Spielgeräte auf dem Spielplatz hinter der Albert-Schweitzer-Volksschule aus. Bei wärmenden Sonnenstrahlen und blauem Himmel hatten die beiden ihren Spaß und schaukelten im 180-Grad-Modus vor der Linse unseres Fotografen. Da die Wetterfrösche weiterhin vorsommerliche Temperaturen ankündigen, steht dem Spielspaß an der frischen Luft nichts entgegen. Foto: Foto: Hartmut Hess
Die Albertshöfer Schüler Lea Mannsbarth (links) und Dominik Sattes schwangen sich bei tollem Frühlingswetter durch die Lüfte. Sie ließen die Albertshöfer Schule sprichwörtlich links liegen und probierten die neuen Spielgeräte auf dem Spielplatz hinter der Albert-Schweitzer-Volksschule aus. Bei wärmenden Sonnenstrahlen und blauem Himmel hatten die beiden ihren Spaß und schaukelten im 180-Grad-Modus vor der Linse unseres Fotografen. Da die Wetterfrösche weiterhin vorsommerliche Temperaturen ankündigen, steht dem Spielspaß an der frischen Luft nichts entgegen.

Kommentare (0)

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.