GRÄFENNEUSES

Hunde reißen Federvieh

Von zwei Hunden wurden sechs Enten und eine Gans gerissen.
Artikel drucken Artikel einbetten
Links vor Rechts gilt nur für Enten
Vorfahrt für Laufenten: Wenn die Vögel in Bolzhausen über die Straße laufen, können Autofahrern nur noch bremsen. Foto: Foto: HANNELORE GRIMM

Von zwei Hunden wurden sechs Enten und eine Gans gerissen.

Wie die Polizei in ihrem Pressebericht mitteilt, drangen am Montagnachmittag zwei freilaufende Schäferhunde in ein eingezäuntes Grundstück Am Tannenberg in Gräfenneuses ein und machten sich dort über Gänse und Enten her. Während sechs Enten und eine Gans dies nicht überlebten, flüchteten das restliche Federvieh in den angrenzen-den Wald. Der Hundehalter wird gebeten, sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

Hinweise nimmt die Polizei Kitzingen entgegen: Tel. (0 93 21) 14 10.

Kommentare (0)

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.