Kitzingen

Hunde-Blog: Mit Gaia auf Achse

Der Kitzinger Ralf Bergmann Bueno ist beruflich und privat viel unterwegs. Seine Terrierhündin nimmt er immer mit. Wie er das schafft, darüber schreibt er im Internet.
Artikel drucken Artikel einbetten
Ralf Bergmann Bueno aus Kitzingen betreibt unter www.sitzplatzbrav.de einen Hunde-Blog im Internet. Sein großes Thema ist das Reisen mit seiner Hündin Gaia. Foto: Bergmann Bueno
+4 Bilder

Wer schon einmal im Flugzeug saß, kennt das unangenehme Gefühl: diesen Druck im Ohr kurz nach dem Start und beim Landen, wenn der Flieger rasch steigt oder sinkt. Ein paar Mal kräftig schlucken – und schon geht's besser. So lernen das schon Kinder. Wenn Hunde im Flugzeug sitzen, haben sie das gleiche Problem – nur niemanden, der ihnen erklären könnte, was zu tun ist. Das ist zum Jaulen. 

Dabei ist das Problem ganz einfach zu lösen, sagt Ralf Bergmann Bueno: "Ich gebe meinem Hund während des Flugs einfach etwas zum Kauen, einen Knochen, und schon verschwindet der Druck im Ohr von ganz alleine." Gewusst wie. Doch welcher Hundebesitzer macht sich darüber schon Gedanken, bevor er in den Urlaub fliegt?

Vor dem Reisen kommen auf Hundebesitzer viele Fragen zu

Überhaupt: Das Reisen mit Hund, nicht nur im Flugzeug, stellt Hund und Herrchen (oder Frauchen) vor eine Menge Hürden. Diese Erfahrung hat Bergmann Bueno machen müssen. Welche Hotels nehmen Hunde überhaupt auf? Welche Länder verlangen spezielle Impfungen? Wo sind Hunde in Restaurants generell tabu? Und wenn erst ein Reiseziel gefunden wurde: Was kann man dort mit Hund unternehmen? Welche Wanderstrecken sind für Vierbeiner geeignet? Welche Herausforderungen erwarten einen?

Mit diesen Fragen hat sich der 37-Jährige, der mit seinem Ehemann aus Brasilien vor knapp einem Jahr von Würzburg nach Kitzingen gezogen ist, ausgiebig beschäftigt. Aus zwei Gründen: Als Manager im Vertrieb eines Herstellers von Outdoor-Artikeln ist er mehrere Tage pro Woche mit dem Auto unterwegs, 70 000 Kilometer im Jahr. Zweitens verreist er mit seinem Ehemann gerne, innerhalb Europas, aber auch ganz weit weg, etwa nach Südamerika. Auf ein Leben mit Hund wolle er auf keinen Fall verzichten. Auf einem Bauernhof aufgewachsen, hatte er von klein auf Tiere um sich. Vor Gaia hatte er Labradore, doch die sind zu groß fürs Handgepäck im Flugzeug.

Gaia ist ein Wirbelwind und braucht Beschäftigung

Gaia ist ein West Highland White Terrier (der aus der Cesar-Werbung), unter acht Kilo schwer und darf somit im Flugzeug mit in die Passagierkabine kommen. Er muss nicht im Frachtraum reisen. Die kleine Hündin stammt aus einer Zucht bei Schweinfurt, ist zweieinhalb Jahre alt und alles andere als ein Schoßhündchen, beschreibt sie ihr Besitzer. "Sie hat einen starken Charakter und hinterfragt viel", sagt Bergmann Bueno. Will heißen: Gaia ist ein Energiebündel und Wirbelwind, die beschäftigt werden möchte, ganz gleich, ob sie zuhause ist in Kitzingen, oder sonstwo auf Reisen. Viermal am Tag ist Bergmann Bueno mit dem weißen Terrier, einer Rasse, die ursprünglich als Jagdhund eingesetzt war, draußen.

 

 

Insoweit unterscheidet sich das Leben des 37-Jährigen und seiner Hündin aber kaum von dem unzähliger weiterer Hund-Mensch-Gespanne. Anders ist allerdings der Blog, den der Kitzinger seit rund zwei Jahren im Internet schreibt. Unter www.sitzplatzbrav.de berichtet Bergmann Bueno regelmäßig von dem Leben mit Gaia – insbesondere wenn sie zu zweit oder zu dritt auf Achse sind. "Ich möchte meinen Lesern Tipps geben, wohin sie mit Hunden reisen können", erklärt der Hunde-Blogger. Er betreibt seine Seite im Internet ohne kommerzielles Interesse und ohne jegliches Sponsoring. Es ist für ihn reines Hobby, doch mit professionellem Anspruch, was man der übersichtlich aufgebauten und schön bebilderten Seite auch ansieht. Im Mittelpunkt steht ganz klar Gaia. Sie prangt sogar groß von dem Logo des Blogs, das ein befreundeter Designer entworfen hat.

Neben Auslandsreisen beschreibt er auch Ziele in der Nähe

Wer auch immer sich über das Reisen mit Hund informieren möchte, findet in Ralf Bergmann Buenos Blog Ideen zu Reisezielen, die auch mit Hund im Gepäck Freude machen, etwa "Auf den Spuren des Bergdoktors in Österreich" oder für einen Tag mit Hund am Ammersee. Er beschreibt aber auch Ausflüge in der Nähe, beispielsweise eine Tagestour im Felsenlabyrinth in der Fränkischen Schweiz oder die "schönsten Ecken in Schweinfurt". Zu Routenbeschreibungen liefert er manchmal auch Einkehr-Tipps.

Doch es geht dem 37-jährigen Kitzinger nicht nur um Urlaubsreisen mit Hund – er möchte Besitzer auch dazu ermutigen, ihren Hund ins Arbeitsleben zu integrieren. So gibt er im Blog Tipps zu Stopps an Autobahnen. Zum Beispiel legt er einem den kurzen Abstecher von der A 9, Ausfahrt Beilngries, nach Kinding im Altmühltal ans Herz. Dort gibt es einen Rundwanderweg mit schönen Aussichten, empfiehlt der Blogger. 

Checkliste für die Reise mit Hund

Wer ins Ausland reist, findet bei Sitzplatzbrav eine Hundereise-Checkliste – und weiß nach deren Lektüre, dass er viel mehr Dinge einpacken sollte, als Hundeleine und Leckerli für unterwegs. Ein EU-Heimtierausweis, eine Kopie der Hundehaftpflichtversicherung sowie eine extra Hundemarke mit der Urlaubsadresse sind nur einige der dort zu findenden Hinweise.

"Wir berichten grundsätzlich aus eigenen Erfahrungen, so können wir immer verlässliche Informationen geben", berichtet Bergmann Bueno. Und gibt in seinem Blog zu: "Ich bin sehr oft in das ein oder andere Fettnäpfchen getreten." Und ein Malheur, das ihm passiert ist, soll anderen nicht auch noch passieren. Deshalb schreibt er seinen Hunde-Blog.

Rezepte für Leberwurst-Muffins und Hundeeis

Ihm ist klar: Eine riesige Leserschaft erreicht er nicht. Circa 500 Leser, schätzt der Blogger, verfolgen seine Beiträge, in Deutschland, Österreich und in der Schweiz, aber selbst in Brasilien werden Texte von ihm – speziell welche über Portugal – gelesen, von deutschen Auswanderern. Blog-Leser finden unter "Selbstgemachtes" auch Schmankerl: Rezepte für Hundekekse, mit Namen wie "Westies Beste", für Leberkekse vom Rind oder Leberwurst-Mufffins. Und für den Sommer: Hundeeis am Stil.

Bewegtbilder sind auf der Blog-Seite bislang wenige zu finden. Es gibt Videos mit Urlaubsbildern. Doch für diesen Sommer kündigt Bergmann Bueno ein neues Projekt an. Die Schweinfurter Band Sondermarke mit Bernhard Wegner-Schmitt wird für ein geplantes Video zu einem Urlaub in der Nähe von Venedig zwei Songs beisteuern.



was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren