Sugenheim
Angriff

Hund beißt Kind (10) ins Knie

Ein zehnjähriger Junge ist in Sugenheim von einem Hund ins Knie gebissen worden. Das Tier war aus einem Garten ausgebüchst und dem auf einem Fahrrad fahrenden Kind hinterhergelaufen.
Artikel drucken Artikel einbetten
Symbolbild: Ronald Rinklef
Symbolbild: Ronald Rinklef
Das Kind fuhr nach Angaben der Polizei am Montagnachmittag mit dem Fahrrad an einem Anwesen vorbei, in dessen Garten der Hausbesitzer mit Holzarbeiten beschäftigt war. Das Tier nutzte einen unbeobachteten Moment und die Gelegenheit eines offen stehenden Gartentores, rannte auf die Straße und dem Kind auf dem Rad hinterher.

Schließlich wurde der Junge vom Hund ins Knie gebissen und musste ambulant medizinisch behandelt werden. Die Eltern des Jungen haben am Mittwoch Strafanzeige bei der Polizei erstattet. Diese ermittelt jetzt wegen fahrlässiger Körperverletzung. Beim Hund handelt es sich um einen etwa sechs Jahre alten "Rhodesian Ridgeback".

Kommentare (0)

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.