SEGNITZ

Hobbygärtner und Naturfreunde unterwegs

Zur Wanderung machte sich eine Gruppe des Segnitzer Vereins der Hobbygärtner und der Naturfreunde auf. Da auch viele Kinder dabei waren, wurden gut ausgebaute Wege gewählt. Durch den Frickenhäuser Wald ging es zur Schutzhütte an der Zeubelrieder Waldspitze, wo eine Brotzeit wartete.
Artikel drucken Artikel einbetten
Hobbygärtner und Naturfreunde unterwegs
(ppe) Zur Wanderung machte sich eine Gruppe des Segnitzer Vereins der Hobbygärtner und der Naturfreunde auf. Da auch viele Kinder dabei waren, wurden gut ausgebaute Wege gewählt. Durch den Frickenhäuser Wald ging es zur Schutzhütte an der Zeubelrieder Waldspitze, wo eine Brotzeit wartete. Weiter ging es über Zeubelried zur nächsten Rast nach Frickenhausen. Entlang des neuen Rad- und Wanderweges führte die Tour zum abschließenden Beisammensein in Segnitz. Foto: Foto: M. Kaemmer
Zur Wanderung machte sich eine Gruppe des Segnitzer Vereins der Hobbygärtner und der Naturfreunde auf. Da auch viele Kinder dabei waren, wurden gut ausgebaute Wege gewählt. Durch den Frickenhäuser Wald ging es zur Schutzhütte an der Zeubelrieder Waldspitze, wo eine Brotzeit wartete. Weiter ging es über Zeubelried zur nächsten Rast nach Frickenhausen. Entlang des neuen Rad- und Wanderweges führte die Tour zum abschließenden Beisammensein in Segnitz.

Kommentare (0)

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.