Zum zweiten Mal fand am Franken-Landschulheim Schloss Gaibach der Wettbewerb „Gaibachs next Topklassenzimmer“ statt. Sieger wurde eine fünfte Klasse der Realschule, deren Raum nicht nur besonders sauber, sondern auch besonders schön geschmückt war.

Die Schülermitverwaltung besuchte jede Klasse mehrmals direkt nach Unterrichtsschluss und begutachtete die Zimmer nach Ordnung, Sauberkeit und Gestaltung. Mit einem Foto dokumentierte die Jury den Zustand.

Alle Klassen der Realschule und des Gymnasiums nahmen an diesem Wettbewerb teil. Viele versuchten, ihre Räume durch Plakate, Basteleien oder Pflanzen schöner zu gestalten. So könne der Wettbewerb schon deshalb als Erfolg gewertet werden, weil 19 von 30 teilnehmenden Klassen ihre Zimmer deutlich verschönerten, teilt die Schule mit. Der Jury ging es neben der Verbesserung der Räume vor allem um eine faire Beurteilung aller Teilnehmer, die aus eigener Motivation handelten und nicht von Lehrern dazu angehalten wurden.

Als Anerkennung erhalten die besten drei Klassen jeweils eine Urkunde und die Siegerklasse einen Scheck im Wert von 100 Euro; Gewonnen hat die 5 Ra.