UNTERICKELSHEIM

Herzlichen Glückwunsch an die älteste Bürgerin!

Marie Zimmermann aus Unterickelsheim feierte am Dienstag ihren 95. Geburtstag. Auch Bürgermeister Rainer Ott zählte zu den Gratulanten und brachte der ältesten Einwohnerin einen Geschenkkorb mit.
Artikel drucken Artikel einbetten
Bürgermeister Erich Ott gratuliert Maria Zimmermann. Foto: Foto: GERHARD KRÄMER

Marie Zimmermann aus Unterickelsheim feierte am Dienstag ihren 95. Geburtstag. Auch Bürgermeister Rainer Ott zählte zu den Gratulanten und brachte der ältesten Einwohnerin einen Geschenkkorb mit. Marie Zimmermann, geborene Sick, stammt aus Langenau bei Ulm, wo ihre Eltern einen landwirtschaftlichen Betrieb hatten. Mit ihrem Mann Matthäus Zimmermann, den sie 1947 geheiratet hatte, verschlug es sie 1970 nach Unterickelsheim, wo sie den heute von Enkelin Heike Schumann und ihrem Mann Stefan bewirtschafteten Hof etwas außerhalb des Ortes erwarben. Der Vorbesitzer des jetzigen Matthäushofes war nämlich nach Kanada ausgewandert. Der Umzug von Langenau nach Unterickelsheim war erforderlich geworden, weil die Landeswasserversorgung Stuttgart dort ein Wasserschutzgebiet ausweisen und das Land haben wollte. Seit dem Tod ihres Mannes im Jahr 2002 kümmert sich Sohn Wilhelm um sie im Altsitzerhaus. Umso mehr, weil sie nach einem Oberschenkelhalsbruch vor fünf Jahren auf den Rollstuhl angewiesen ist.

Von ihren vier Geschwistern lebt noch die 90-jährige Schwester. Marie Zimmermann selbst hat zwei Töchter und einen Sohn und freut sich über ihre sieben Enkel und mittlerweile acht Urenkel, von denen der Jüngste gerade einmal drei Wochen alt ist. Bei der Frage nach ihren Hobbys lachen ihre Kinder: „Ihr Hobby war ihre Arbeit auf dem Hof.“ Die hat sie ungern verlassen, weswegen die Kinder früher zum Einkaufen durften. Und fort zu anderen sei sie auch nicht gegangen, dafür durften die aber zu ihr kommen, erinnern sich ihre Kinder. Am Wochenende feiert Marie Zimmermann mit der Familie und Freunden ihren Geburtstag im Feuerwehrhaus nach.

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.