KITZINGEN

Herzlichen Glückwunsch, Herr Martin!

Hans-Dietrich Martin aus Kitzingen feierte am Dienstag seinen 90. Geburtstag. Oberbürgermeister Siegfried Müller überbrachte die Glückwünsche der Stadt.
Artikel drucken Artikel einbetten
Hans-Dietrich Martin mit Oberbürgermeister Siegfried Müller bei der Feier des 90. Geburtstags. Foto: Foto: Teresa BECHTOLD

Hans-Dietrich Martin aus Kitzingen feierte am Dienstag seinen 90. Geburtstag. Oberbürgermeister Siegfried Müller überbrachte die Glückwünsche der Stadt.

Hans-Dietrich Martin wurde 1924 in Magdeburg geboren. Seine Kindheit und Jugend verbrachte er in Stettin, Würzburg und Rudolstadt in Thüringen, wo er 1943 das Abitur machte. Nach der Schule musste er an die Front. Als Soldat war er in der Bretagne stationiert und nahm 1944 an den Kämpfen in der Normandie teil. Nach vier Jahren Kriegsgefangenschaft in England zog Martin zunächst wieder zu seinen Eltern, die inzwischen in Weimar lebten. Kurz darauf zog die Familie nach Nürnberg um. Ab 1950 arbeitete er als Inspektor bei der Bundeszollverwaltung,

1957 heiratete er seine Ehefrau Liddy. Das Ehepaar hat drei Kinder. Nach Zwischenstopps in Miltenberg und Aschaffenburg fand die Familie 1964 in Kitzingen ihre Bleibe, wohin Hans-Dietrich Martin als Zollkommissar berufen wurde. Auch als er 1967 ans Hauptzollamt in Würzburg versetzt wurde, blieb die Familie Kitzingen treu.

Der Jubilar ist Mitglied der Alten Herren Riege der Turngemeinde Kitzingen. 1980 trat er dem Behinderten- und Versehrtensportverein Kitzingen bei und nimmt noch an der Wassergymnastik und der Seniorensportgruppe teil. Neben dem Sport genießt er Museumsbesuche; reist dafür am liebsten nach Berlin, wo zwei seiner Kinder leben. In Würzburg geht er gerne mit seiner Frau ins Theater. Zuhause werkelt er auch im Alter noch immer gerne im Haus und Garten.

Kommentare (0)

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.