MARKTBREIT

Herbert Rupp feierte 80. Geburtstag

Der Marktbreiter Herbert Rupp ist 80 Jahre alt. Er war im Turnverein aktiv und machte sein Hobby zum Beruf, erzählte der Kfz-Mechaniker.
Artikel drucken Artikel einbetten
Herbert Rupp aus Marktbreit feiert 80. Geburtstag. Bürgermeister Erich Hegwein gratuliert dem Jubilar. Foto: Foto: Erich Hegwein

Vor 80 Jahren ist Herbert Rupp in Marktbreit geboren und feierte am Freitag auch seinen Geburtstag hier. Nachdem er die Schule abgeschlossen hatte, begann er mit 14 Jahren eine Ausbildung zum Kfz-Mechaniker. 1956 legte er die Gesellenprüfung ab und machte den Führerschein.

Mit 24 Jahren heiratete Rupp und lebt seither mit seiner Ehefrau Erika in Marktbreit. Die Paar gründete eine Familie und hat heute zwei Söhne und drei Enkel.

In seiner Freizeit war Rupp sportlich aktiv. Seine Leidenschaft galt schon früh dem Turnverein Marktbreit. Bereits seit 1949, als er gerade einmal elf Jahre alt war, ist er Mitglied. Begonnen hat er als Fahnenträger, mit 22 Jahren ist er in den Turnrat eingetreten. Acht Jahre später wurde er Mitglied des Vorstands und 1975 dann sogar Vorsitzender des Turnvereins.

1998 ging Rupp in den Ruhestand, nachdem er 45 Jahre in unterschiedlichen Betrieben als Kfz-Mechaniker gearbeitet hat. Sein Beruf war auch immer sein Hobby. So schraubte er gerne an alten Autos und Motoren. Auch im Ruhestand half er als Lkw-Fahrer aus, was ihm immer noch Freude bereitete. Die Vorbereitungen für eine kleine Geburtstagsfeier am heutigen Ehrentag sind schon im Gange. Neben der Verwandtschaft und Freunden gratulierte auch Bürgermeister Erich Hegwein.

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.