NORDHEIM

Hecken-Weinfest unter Kastanien

Am zweiten Juni-Wochenende feiert Nordheim die „WeinZeit“, das Weinfest der Nordheimer Heckenwirtschaften. Diese bieten neben Wein und hausgemachten Speisen unverstärkte Musik in der Nordheimer Kastanienallee, heißt es in der Ankündigung.
Artikel drucken Artikel einbetten

Am zweiten Juni-Wochenende feiert Nordheim die „WeinZeit“, das Weinfest der Nordheimer Heckenwirtschaften. Diese bieten neben Wein und hausgemachten Speisen unverstärkte Musik in der Nordheimer Kastanienallee, heißt es in der Ankündigung.

Zum Auftakt laden sie 12. Juni zu einer Wanderung durch die Betriebe. Ab 17 Uhr ist Treffpunkt am Festplatz. Von dort geht es um 17.30 Uhr zu den teilnehmenden Heckenwirtschaften mit Kostproben aus dem Keller (Kosten: 15 Euro).

Mit von der Partie sind die Familien Weingut Karl Braun, Winzerhof Rainer Braun/Weinboden, das Demeter-Weingut Helmut Christ, Weingut Richard Glaser, Weingut Dieter Knoblach, das Weingut Am Vögelein und Weinbau Paul Leicht.

Heckenwirtschaft bezeichnet eine zeitlich befristete Erlaubnis für den Ausschank von Eigenbau-Weinen. In der Regel zwei Mal pro Jahr darf der Winzer seinen Betrieb für einige Wochen öffnen und Gäste bewirten.

Der Festbetrieb in der Kastanienalle beginnt am Samstag, 13. Juni, ab 15 Uhr. Am Sonntag startet das Programm ab 11.30 Uhr mit dem Mittagstisch.

Infos unter www.weinzeit-nordheim.de

Kommentare (0)

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.