Laden...
Kleinlangheim

Harald Linzert feierte 80. Geburtstag

80. Geburtstag feierte am Freitag Harald Linzert aus Kleinlangheim zu Hause in der Grabengasse. Er wuchs zusammen mit acht Geschwistern in Wiesenbronn auf und nach dem Besuch der Schule absolvierte er eine Schreinerlehre in Rüdenhausen, wo nach der Lehrzeit ein Jahr in diesem Metier gearbeitet wurde. Es folgten Einsätze auf dem Bau und im Bergbau im Rheinland.
Artikel drucken Artikel einbetten
Harald Linzert aus Kleinlangheim feierte am Freitag 80. Geburtstag. Bürgermeisterin Gerlinde Stier gratulierte im Namen der Gemeinde und bedankte sich für viel Einsatz beim Sportheimbau und bei den ersten Weinfesten. Foto: Winfried Worschech

80. Geburtstag feierte am Freitag Harald Linzert aus Kleinlangheim zu Hause in der Grabengasse. Er wuchs zusammen mit acht Geschwistern in Wiesenbronn auf und nach dem Besuch der Schule absolvierte er eine Schreinerlehre in Rüdenhausen, wo nach der Lehrzeit ein Jahr in diesem Metier gearbeitet wurde. Es folgten Einsätze auf dem Bau und im Bergbau im Rheinland.

Die Liebe zog ihn zurück ins Frankenland, da er schon in der Lehrzeit seine "Zukünftige" kennen gelernt hatte, die aus Kleinlangheim stammt. Lisbeth (geborene Kistner) und Harald heirateten am Heiligen Abend 1960 in der Kitzinger Stadtkirche. Der Ehe entstammt eine Tochter und zum Geburtstag gratulierte auch eine Enkeltochter.

Das junge Paar kaufte das Anwesen in der Grabengasse und Harald fand Arbeit auf dem Bau bis zu einem schweren Unfall, bei dem er in einer Baugrube verschüttet wurde und den er mit viel Glück überlebte. Eine Zeit lang war er querschnittsgelähmt und nach teilweiser Genesung fand er im Labor des Kitzinger Gusswerks 30 Jahre Arbeit bis zur Rente.

Seine Erfahrungen auf dem Bau kam dem Kleinlangheimer Sportverein zugute, als er beim Bau des Sportheims großen Einsatz zeigte. Auch bei den ersten Kleinlangheimer Weinfesten war er zur Stelle. Er ist Mitbegründer des Radfahrervereins, dessen Vorstandsteam er angehörte, etliche Jahre war er auch bei den Radtouren dabei und jetzt nimmt er gerne an den geselligen Treffs des Radlerclubs teil. Viele Jahre hält er dem VdK-Ortsverband und dem Gesangverein die Treue.

Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren