Laden...
Schwarzach

Hänger kippt um: Zu schnell im Kreisel unterwegs

Ein 68-jähriger Landwirt hatte am Samstagmittag bei Schwarzach beim Ausfahren aus dem Kreisverkehr ein größeres Problem.
Artikel drucken Artikel einbetten

Glück im Unglück hatte ein 68-jähriger Landwirt am Samstagmittag auf der B 22 bei Schwarzach. Beim Ausfahren aus dem Kreisverkehr in Richtung Düllstadt kippte der Anhänger des landwirtschaftlichen Gespanns um und die drei Tonnen Kunstdünger, die er geladen hatte, verteilten sich auf der Straße. Der Anhänger konnte unbeschadet wieder auf die Räder gestellt werden. Etwas Fleißarbeit, so heißt es im Polizeibericht, war dann allerdings beim Zusammenkehren des Düngers gefragt.