KITZINGEN

Gut leben mit Diabetes

Unter dem Motto „Gut leben mit Diabetes“ informierten die Selbsthilfegruppe Diabetes Kitzingen und die AOK in einer Vortragsveranstaltung über Möglichkeiten, gut mit der Krankheit Diabetes mellitus zu leben.
Artikel drucken Artikel einbetten
Mit Diabetes leben: Zum siebten Mal lädt die Klinik Kitzinger Land am Samstag, 24. April, zum Diabetiker-Tag Menschen ein, die bereits an Diabetes mellitus Typ 2 (Altersdiabetes) erkrankt oder gefährdet sind. Foto: Archiv-Foto: Gerd Schaar

Unter dem Motto „Gut leben mit Diabetes“ informierten die Selbsthilfegruppe Diabetes Kitzingen und die AOK in einer Vortragsveranstaltung über Möglichkeiten, gut mit der Krankheit Diabetes mellitus zu leben.

Mehr als 80 Interessenten kamen laut Pressemitteilung ins Paul-Eber-Haus nach Kitzingen, um sich über Stoffwechselentgleisungen zu informieren. Zu diesem Thema referierte Tanja Ün, Diabetesberaterin aus Karlstadt. Auch der Aktivvortrag „Bewegung im Alltag“ von Yvonne Müller, Sportfachkraft der AOK, brachte den Teilnehmern gute Erkenntnisse und vor allem Spaß.

Elfriede Ringelmann, Leiterin der Selbsthilfegruppe Diabetes Kitzingen, kündigte weitere Informationsveranstaltungen zum Thema „Diabetes“ für das nächste Jahr an.

Weitere Informationen: Elfriede Ringelmann, Selbsthilfegruppe Diabetes Kitzingen, unter Tel. (0 93 24) 99 85 0.

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.