OBERSCHLEICHACH

Großlangheim in vielen Disziplinen vorn

Das Main-Steigerwald-Freundschaftsschießen 2018 richtete der Schützenverein Oberschleichach aus.
Artikel drucken Artikel einbetten
Erfolgreich beim Main-Steigerwald-Freundschaftsschießen (von links): Gerhard Tallner (SG Stierhöfstetten), MSB-Königin Jasmin Schinzel (SV Sennfeld), MSB-König Dieter Will, Gewinner Freundschaftscheibe Gerhard Heinlein, MSB-Jugendkönig Ben Drews (alle SV Großlangheim), Alexander Limbach (SV Sennfeld), Sandra Rinder (SV Sennfeld) und MSB-Vorsitzender Rudolf Rüttger (SG Iphofen). Foto: Foto: Pressebüro Weinbeer

Das Main-Steigerwald-Freundschaftsschießen 2018 richtete der Schützenverein Oberschleichach aus. Bei der Preisverteilung im Schützenhaus in Oberschleichach wurden auch die neuen Bundeskönige proklamiert. Vom Vorsitzenden des MSB Bundes Rudolf Rüttger (Iphofen) wurde Dieter Will (SV Großlangheim) zum neuen MSB Schützenkönig proklamiert. Mit einem 5,0 Teiler ließ er Erwin Küntzel und Bernhard Schmitt (beide BSG Gochsheim) hinter sich, heißt es in einer Pressemittelung.

Ebenfalls ging der Titel des MSB Jugendkönig nach Großlangheim, den sich Ben Drews mit einem 149,3 Teiler erschoss. Der zweite Platz ging auch nach Großlangheim mit einem 162,4 Teiler von Dennis Veres. Den 3. Platz ging nach Sennfeld an Jonas Grießmeier mit einem 170,4 Teiler. MSB-Königin wurde Jasmin Schinzel (SV Sennfeld), 2. Heike Grund (BSG Gochsheim), 3. Edith Trump (SG Kleinlangheim).

Der SV Großlangheim räumte weitere vordere Plätze ab. Bei der Scheibe MSB Glück frei kam Walter Haupt mit einem 17,2 Teiler auf Platz 2, hinter der Ersten Sandra Rinder, die einen 4,4 Teiler erzielte. Bei Glück-Auflage landete wieder ein Großlangheimer Schütze auf Platz 1: Ralf Weigand erzielte hier den besten Tiefschuss und zwar einen 4,0 Teiler.

Die MSB Freundscheibe holte sich wieder der SV Großlangheim mit einem 80,9 Teiler, geschossen von Gerhard Heinlein. 2. wurde mit einem 90,6 Teiler ebenfalls der SV Großlangheim durch Leonhard Römmlein. Der 3. Platz ging an Ursula Feindert (SG Stierhöfstetten).

Beim MSB Pokal frei ergab sich diese Platzierung: 1. SV Sennfeld; 2. BSG Gochsheim; 3. SV Oberschleichach; 4. SV Großlangheim; 5. SV Markt Bibart. MSB Pokal aufgelegt: 1. SG Stierhöfstetten; 2. SV Großlangheim; 3. BSG Gochsheim.Der SV Großlangheim hatte mit 39 die meisten Schützen am Start, gefolgt von Oberschleichach (24) und Gochsheim (21).

Das nächste Main-Steigerwald-Freundschaftsschießen findet 2019 in Großlangheim statt.

Kommentare (0)

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.