LANDKREIS KITZINGEN

Grablichter erneut gestohlen

Der Diebstahl von Grablaternen scheint zurzeit in Mode zu sein. Bereits am Dienstag meldete die Kitzinger Polizei zwei solcher Fälle, nun sind erneut zwei Grablaternen gestohlen worden.
Artikel drucken Artikel einbetten
Foto: Peter Steffen (dpa)

Der Diebstahl von Grablaternen scheint zurzeit in Mode zu sein. Bereits am Dienstag meldete die Kitzinger Polizei zwei solcher Fälle , nun sind erneut zwei Grablaternen gestohlen worden.

Auf dem Alten Friedhof in Kitzingen verschwand eine 25 Zentimeter hohe, bronzefarbene Laterne, obwohl sie mit zwei Schrauben in der Steinplatte eine Grabes fest verankert gewesen war. Der Wert wird auf 200 Euro geschätzt, die Tat ereignete sich laut Polizei im Lauf der vergangenen Woche.

Auch am Friedhof an der Birklinger Straße in Iphofen machte sich ein unbekannter Täter an einem Grab zu schaffen. Dort montierte er ebenfalls eine mit Schrauben und Harz befestigte Bronzelaterne ab. Der Diebstahl muss sich nach Angaben des Besitzers zwischen dem Wochenende vor Weihnachten und dem 8. Januar ereignet haben. Auch hier beträgt der Wert der Laterne 200 Euro.

Hinweise an die Polizei Kitzingen, Tel. (09 3 21) 14 10.

Kommentare (0)

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.