Kitzingen

Golfclub weiter mit Jürgen T. Knauf an der Spitze

Erst zum zweiten Mal innerhalb der letzten 20 Jahren ist ein bestehender Vorstand des Golfclubs Kitzingen zur Wiederwahl angetreten - und einstimmig gewählt worden.
Artikel drucken Artikel einbetten
Jürgen T. Knauf - Präsident
+3 Bilder

Erst zum zweiten Mal innerhalb der letzten 20 Jahren ist ein bestehender Vorstand des Golfclubs Kitzingen zur Wiederwahl angetreten - und einstimmig gewählt worden. Trotz der üblichen „Vereinsmeierei“ und anderer Widrigkeiten hätten sich die zwei „alten“ Vorstandsmitglieder, Präsident Jürgen T. Knauf und Schatzmeister Christian Sälzer, den Herausforderungen gestellt, so die Pressemitteilung des Präsidenten.

Knauf und Sälzer gaben bei der außerordentlichen Versammlung zunächst einen ausführlichen Rückblick auf drei erfolgreiche Jahre. Hervorzuheben sei neben der erfreulichen wirtschaftlichen Entwicklung des Vereins, die Steigerung der Mitgliedszahl in den letzten drei Jahren um mehr als 20 Prozent auf über 700. Im gleichen Zeitraum meldet der Deutsche Golfverband (DGV) lediglich einen Zuwachs von 0,5 Prozent, so Knauf und Sälzer. 

Das Konzept des 2016 angetretenen Vorstands zur Neumitgliederwerbung, Einbindung der bestehenden Mitglieder in das Vereinsleben, Umstellung auf regionale Lieferanten und Winterevents sei aufgegangen. Ein Erfolgsgeheimnis sei das von Knauf konzipierte NoNiGo, das Turnier für Noch-Nicht-Golfer/-innen, heißt es in der Miitteilung. Das habe auch dazu geführt, dass immer mehr Firmen aus der Region auf den Golfclub zukommen und NoNiGos als Teamevent durchführen.

Das Wiederaufleben des Vereinslebens im Golfclub mit Herz, wie sich der Kitzinger Traditionsverein – in Kitzingen wird seit 1947 Golf gespielt – nennt, habe dazu geführt, dass sich jedes Jahr über 100 Mitglieder freiwillig und mit Freude aktiv in die Vereinsarbeit einbringen, so der Präsident. Die Kooperation mit dem benachbarten Golfclub Schloss Mainsondheim untermauere die Strategie „Gemeinsam erreicht man mehr“. Die Sanierungsphase neige sich dem Ende und gehe nun in die Konsolidierung über, so Knauf. Sälzer ergänzt: „Wir haben aber noch viele weitere Ideen, die wir mit dem neuen Team angehen werden.“

Für die kommende Wahlperiode wurden zusätzlich Berit Larsen und Frank Weigl in den Vorstand gewählt. Larsen ist Finanz- und Marketingexpertin und freut sich auf die neue Herausforderung. Weigl hat bereits über 25 Jahre im Hockey- und Tennis-Club Würzburg zu dessen positiver Entwicklung beigetragen.

Das neue Team wurde ohne Gegenstimme gewählt. Der alte und neue Präsident Jürgen T. Knauf bedankte sich bei den Mitgliedern und betonte, dass der Golfclub Kitzingen einer der wenigen Golfvereine sei, bei dem sich die Mitglieder mit so hohem Engagement einbringen. 

Der wiedergewählte Schatzmeister Christian Sälzer sieht sich als Hüter der Finanzen des Vereins bestätigt. Unter seiner Führung konnte laut der Mitteilung der Umsatz um knapp 50 Prozent auf über eine Million Euro gesteigert werden. Mit großem persönlichem Einsatz hätten sie es geschafft, die Probleme des Golfclubs zu lösen und einen Aufschwung einzuläuten, so Sälzer. Es seien sogar neue Arbeitsplätze geschaffen worden.

Neu im Führungskonzept des gewählten Präsidiums ist der Unterbau, bestehend aus Ursula Freitag, Walter Beck, Ralph Merz und Anselm Martin. Ehrenamtlich lasse sich so ein kleines mittelständisches Unternehmen nicht zu viert führen, so Knauf. Darum wurden weitere Mitglieder als „Berater des Vorstands“ berufen, die sich um die anstehenden Projekte kümmern werden. Darüber hinaus werden auch künftig punktuell Projektgruppen und Kompetenzteams besetzt, die sich unter anderem um die clubeigene Gastronomie, die baulichen Maßnahmen und Veränderungen am Platz, Social Media oder Turniere kümmern werden.

Weitere Informationen: www.golfclub-kitzingen.de/nonigo/ oder direkt beim Golfclub Kitzingen, Lailachweg 1, 97318 Kitzingen (Zufahrt über Steigweg / Innopark) Tel: (09321) 4956, E-Mail info@golfclub-kitzingen.de.



Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren