MARKTSTEFT

Gold für die Privatbrauerei Kesselring

Thüringens Ministerpräsidentin Christine Lieberknecht zeichnete bei der Verleihung der Qualitätsurkunde der Brauring-Kooperation die Privatbrauerei Kesselring aus Marktsteft aus.
Artikel drucken Artikel einbetten
Firmen & Fakten: Gold für die Privatbrauerei Kesselring

Thüringens Ministerpräsidentin Christine Lieberknecht zeichnete bei der Verleihung der Qualitätsurkunde der Brauring-Kooperation die Privatbrauerei Kesselring aus Marktsteft aus.

Bei der Veranstaltung im thüringischen Apolda betonte sie die Bedeutung der mittelständischen Privatbrauereien für den Erhalt von Vielfalt und Qualität in der deutschen Bierlandschaft, so eine Mitteilung.

Eckhard Himmel (links) von der Brauerei Kesselring und Dietrich Oechsner (rechts) von der Privatbrauerei Oechsner aus Ochsenfurt erhielten für ihre Bierspezialitäten – die durch unabhängige Institute geprüft und verkostet worden waren – die Brauring Qualitätsurkunden.

Die Brauring-Kooperation ist ein Qualitätsverbund von Brauereien aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Die Goldmedaillen überreichten die Ministerpräsidentin und die Hallertauer Hopfenprinzessin Regina Faltermeier (Mitte).

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.