PRICHSENSTADT

Gold für den Weißburgunder

Der Winzerhof Keßler hat in Wien bei der „AWC Vienna – International Wine Challenge“ das Prädikat „Gold“ für seinen 2015er Weißburgunder erhalten.
Artikel drucken Artikel einbetten
Die Winzerin Ina Keßler aus Prichsenstadt mit den Urkunden aus der größten anerkannten internationalen Weinbewertung. Foto: Foto: Maria Keil

Der Winzerhof Keßler hat in Wien bei der „AWC Vienna – International Wine Challenge“ das Prädikat „Gold“ für seinen 2015er Weißburgunder erhalten. Außerdem wurden sieben weitere Weine mit Silber und einer mit Bronze ausgezeichnet. „AWC Vienna“ ist, nach eigenen Angaben, die größte offiziell anerkannte Weinbewertung der Welt. Verkostet wurden die Weine von den Juroren anonym in einer Einzelkabine.

Ina Keßler hat sich unter 1716 Mitbewerbern aus 39 Ländern durchgesetzt. Der mit Gold bewertete Weißburgunder sei zwar von einer klassischen Rebsorte und von daher nichts Besonderes, so die Winzerin, jedoch sei es ihr gelungen, Frucht, Restsüße und Säure optimal aufeinander abzustimmen.

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.