Volkach

Glückwunsch! Walburga Block aus Volkach feierte 85. Geburtstag

Walburga Block aus Volkach feierte am Dienstag, 11. Juni 85. Geburtstag. Es gratulierten ihre Tochter Dagmar, ein Enkel und zwei Urenkel. Die Jubilarin kam als Tochter von Agathe Einwich in Würzburg zur Welt. Aufgewachsen ist sie bei ihrer Oma Babette Einwich in Sommerach. Nach dem Schulabschluss war sie in einem Sommeracher Arzthaushalt und in dessen Praxis als Sprechstundenhilfe beschäftigt.
Artikel drucken Artikel einbetten
Bürgermeister Peter Kornell überreichte Walburga Block einen Strauß Blumen zum 85. Geburtstag.  Foto: Peter Pfannes

Walburga Block aus Volkach feierte am Dienstag, 11. Juni 85. Geburtstag. Es gratulierten ihre Tochter Dagmar, ein Enkel und zwei Urenkel. Die Jubilarin kam als Tochter von Agathe Einwich in Würzburg zur Welt. Aufgewachsen ist sie bei ihrer Oma Babette Einwich in Sommerach. Nach dem Schulabschluss war sie in einem Sommeracher Arzthaushalt und in dessen Praxis als Sprechstundenhilfe beschäftigt.

1955 lernte sie den Volkacher Rudi Block kennen. Die standesamtliche Trauung fand 1956 im Volkacher Rathaus statt, die kirchliche Eheschließung in der Abteikirche von Münsterschwarzach. Sie bekamen zwei Kinder - Dagmar und Dieter. Sohn Dieter ist bereits verstorben, ebenso ihr Ehemann Rudi.

28 Jahre arbeitete die heute rüstige Seniorin bei der Sparkasse in Volkach als Raumpflegerin. In dem Bankinstitut wurde sie als fleißige und liebenswürdige Mitarbeiterin geschätzt. Seit vielen Jahren ist sie Mitglied im VdK. Die Frage nach Hobbys beantwortet sie mit: "Meine Arbeit war mein Leben lang mein Hobby." Außerdem kocht und fotografiert sie gerne.

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.