VOLKACH

Glückwunsch: Ulrike und Peter Linke feierten Goldene Hochzeit

Ulrike und Peter Linke aus Volkach feierten im Kreis ihrer Lieben Goldene Hochzeit. Mit dem Jubelpaar freuten sich drei Kinder mit Familien und sechs Enkelkinder. Die Glückwünsche der Stadt Volkach übermittelte der stellvertretende Bürgermeister Reinhold Reichl.
Artikel drucken Artikel einbetten
Glückwunsch!
Ulrike und Peter Linke aus Volkach feierten im Kreis ihrer Lieben Goldene Hochzeit. Mit dem Jubelpaar freuten sich drei Kinder mit Familien und sechs Enkelkinder. Die Glückwünsche der Stadt Volkach übermittelte der stellvertretende Bürgermeister Reinhold Reichl (links).

Kennengelernt hatten sich die beiden in Tauberbischofsheim, wo Peter Linke bei der Bundeswehr war. „Es war Liebe auf den ersten Blick“, bestätigen beide noch heute strahlend. Die Heirat war schnell beschlossene Sache, so dass am 28. März 1964 in Erlenbach am Main die Hochzeitsglocken läuteten.

Heute erfreut sich das Paar guter Gesundheit und verbringt einen harmonischen Lebensabend mit einem gemeinsamen Hobby: Sie touren mit dem Wohnwagen durch die Lande und sind gerade erst aus Spanien zurückgekehrt. Zu Hause ist Ulrike Linke in jeder freien Minute mit Handarbeiten wie stricken, häkeln und nähen beschäftigt.

Peter Linke wurde am 7. August 1942 in Waldenburg (Schlesien) geboren. Nach der Schulzeit arbeitete er als Former in einer Eisengießerei und leistete seinen Wehrdienst ab. Danach war er mehr als 30 Jahre als Fernfahrer einer Wuppertaler Firma unterwegs.

Ulrike Linke stammt aus Eutin (Holstein), wo sie am 25. September 1940 als Ulrike Hamann geboren wurde. Sie hatte noch acht Geschwister. Nach der Schule arbeitete die Jubilarin zunächst in Wyk auf Föhr in einem Kinderheim, ehe sie nach drei Jahren zunächst im Ruhrgebiet, später in Tauberbischofsheim eine neue Arbeit fand.

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.