VOLKACH

Glückwunsch Maria Anna Ruppert!

Maria Anna Ruppert aus Volkach feierte 85. Geburtstag Die Jubilarin strahlte bei jedem Besuch und gönnte sich ein Schlückchen Sekt.
Artikel drucken Artikel einbetten
Volkachs Bürgermeister Peter Kornell gratulierte Maria Anna Ruppert mit einem Strauß Blumen zum 85. Geburtstag. Foto: Foto: Hanns Strecker

Maria Anna Ruppert feierte 85. Geburtstag

Die Jubilarin strahlte bei jedem Besuch an ihrem 85. Geburtstag und gönnte sich ein Schlückchen Sekt. In Würzburg geboren zog es Maria Anna Ruppert nach dem Krieg nach Volkach, wo sie ihren Hauswirtschaftsmeister machte.

Hier lernte sie auch ihren Mann Julius Ruppert kennen, der als Wasserwerker im Volkacher Schifffahrtsamt arbeitete. Beide zogen in das Haus der Eltern von Maria Anna Ruppert in der Spitalgasse. Von ihren drei Kindern lebt heute nur noch Ludwig Ruppert, der im gleichen Haus wohnt und sich um seine Mutter kümmert, da der Vater vor vier Jahren gestorben ist.

„Seit dem Tod des Vaters hat sich die Mutter sehr zurückgezogen“ erzählt der Sohn. Bis dahin sei sie handwerklich sehr geschickt gewesen und habe viel gestickt. „Handarbeit und ausgedehnte Wanderungen waren bis zum Tod ihres Mannes ihre größten Hobbies“ so der Sohn weiter. Auch hatten seine Eltern große Obstplantagen, die hauptsächlich von seiner Mutter bewirtschaftet wurden.

Volkachs Bürgermeister Peter Kornell zählte auch zu den Gratulanten und beglückwünschte das Geburtstagskind mit einer Flasche „einheimischer Medizin“, wie er ihr augenzwinkernd erklärte und von der sie sich täglich ein Gläschen genehmigen sollte.

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.