Stadtschwarzach

Glückwunsch: Josef Link aus Stadtschwarzach feierte 80. Geburtstag

Josef Link aus Stadtschwarzach feierte am Donnerstag, 21.
Artikel drucken Artikel einbetten
Josef Link erhält Geburtstagsglückwünsche von Bürgermeister Volker Schmitt. Foto: Peter Pfannes

Josef Link aus Stadtschwarzach feierte am Donnerstag, 21. Februar seinen 80. Geburtstag. Es gratulierten Ehefrau Ottilie, seine Kinder Christine und Michaela mit Familien sowie zwei Enkel. Bürgermeister Volker Schmitt (rechts) überreichte ein Geschenk.

Josef Link kam am 21. Februar 1939 in Stadtschwarzach auf die Welt. Er war das jüngste von neun Kindern des Maurers Josef Link und dessen Frau Katharina. Nach der Schulzeit trat er in die Fußstapfen des Vaters und erlernte ebenfalls den Maurerberuf. Zunächst arbeitete er bei der Firma Pavel in Kitzingen. Mit der Regensburger Firma Rippel war er am Bau des Kreiskrankenhauses Kitzingen beteiligt. 1962 heiratete er Ottilie Troll aus Dimbach. Fünf Jahre später zogen sie in ihr neues Eigenheim in Stadtschwarzach. Gesundheitliche Gründe zwangen ihn im Alter von 50 Jahren dem "Bau" ade zu sagen. Bei der Bundeswehr in Volkach arbeitete er als Zivilangestellter bis zum Eintritt in den Ruhestand 1999.

Seine aktive Freizeit widmete er früher vor allem dem Fußball und der Feuerwehr. Der leidenschaftliche Sänger (Bass) ist Ehrenmitglied beim Gesangverein und langjähriger Mitstreiter beim Feuerwehrverein, beim Siedlerverein und bei der Kolpingfamilie. Fit hält er sich mit Radfahren und Gartenarbeiten. Mit Bastelarbeiten hat er im Alter ein neues Hobby gefunden.

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.