Repperndorf

Gewinner des Weinwandertag-Gewinnspiels gezogen

Bestes Wanderwetter hatte im Mai zahlreiche Besucher auf den zweiten Kitzinger Weinwandertag zwischen Kitzingen und Repperndorf gelockt. Wer mehr über den Weinberg und die Arbeit des Winzers erfahren wollte, hatte an kostenlosen Führungen teilnehmen können. An den sechs Genuss-Stationen boten die Kitzinger Winzer Spezialitäten an. Wer an jeder Genussstation etwas verkostet hat und seinen Stempelpass vorzeigte, den erwartete am Ende ein Gewinnspiel. Die Kitzinger Siedlerkönigin Alena Grümmer zog die beiden Gewinner aus 231 Teilnehmern der Stempelpassaktion. Gewinner eines Kitzinger Tropfens sind Simone Wetzel (links) und Walter Jöstlein (Mitte) aus Kitzingen. Die Preise überreichte Vaneass Feineis von der Touristinformation Kitzingen. Foto Touristinformation
Artikel drucken Artikel einbetten
_

Bestes Wanderwetter hatte im Mai zahlreiche Besucher auf den zweiten Kitzinger Weinwandertag zwischen Kitzingen und Repperndorf gelockt. Wer mehr über den Weinberg und die Arbeit des Winzers erfahren wollte, hatte an kostenlosen Führungen teilnehmen können. An den sechs Genuss-Stationen boten die Kitzinger Winzer Spezialitäten an. Wer an jeder Genussstation etwas verkostet hat und seinen Stempelpass vorzeigte, den erwartete am Ende ein Gewinnspiel. Die Kitzinger Siedlerkönigin Alena Grümmer zog die beiden Gewinner aus 231 Teilnehmern der Stempelpassaktion. Gewinner eines Kitzinger Tropfens sind Simone Wetzel (links) und Walter Jöstlein (Mitte) aus Kitzingen. Die Preise überreichte Vaneass Feineis von der Touristinformation Kitzingen. Foto Touristinformation



Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.