KLEINLANGHEIM/SCHWARZACH

Gestohlener Audi ausgebrannt gefunden

Zwei Autos haben Unbekannte am Sonntag in Kleinlangheim und Schwarzach (Kreis Kitzingen) gestohlen. Eines davon, ein graues Audi A 5 Cabriolet, wurde noch am gleichen Tag in Tschechien entdeckt – völlig ausgebrannt, wie die Polizei mitteilt.
Artikel drucken Artikel einbetten

Zwei Autos haben Unbekannte am Sonntag in Kleinlangheim und Schwarzach (Kreis Kitzingen) gestohlen. Eines davon, ein graues Audi A 5 Cabriolet, wurde noch am gleichen Tag in Tschechien entdeckt – völlig ausgebrannt, wie die Polizei mitteilt. Das zweite Auto, ein weißer Audi A 4 Avant, ist spurlos verschwunden.

Im Fall des A 5 gehen die Beamten davon aus, dass die Diebe zwischen 0.30 Uhr und 13 Uhr in der Kleinlangheimer Rosenstraße zugeschlagen haben. Dort war das Cabrio, Zeitwert rund 33 000 Euro, in einem Carport abgestellt gewesen. Gegen 16 Uhr sei bekannt geworden, dass der Wagen mit KT-Kennzeichen abgebrannt im Nachbarland aufgetaucht ist.

In Schwarzach war der rund 30 000 teure Audi ebenfalls in einem Carport in der Bamberger Straße abgestellt. Hier erstreckt sich die mögliche Tatzeit von Mitternacht bis Sonntagmorgen, 8 Uhr.

Zu den genauen Umständen, unter denen die Autos entwendet wurden, liegen der Polizei noch keine Erkenntnisse vor. Auch von den Tätern fehlt bislang jede Spur. Die Beamten der Polizei in Kitzingen, Tel. (0 93 21) 14 10, hoffen darum auf Hinweise aus der Bevölkerung.

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.