1 / 1
In den Grabengärten kann bedenkenlos gepflanzt werden

Foto: Helmut Kilian
Gute Nachrichten für die Gärtner in den Mainbernheimer Grabengärten: Der Boden ist nicht schadstoffbelastet – und sogar gut mit phosphathaltigen Düngemitteln versorgt, sodass kein Dünger oder Kompost mehr eingesetzt werden muss. Das ergaben Bodenproben, die Bürgermeister Karl Wolf persönlich durchführte.