Wiesentheid

Geld aus Prämiensparen: Sparkasse unterstützt Projekte

Die Sparkasse Mainfranken Würzburg unterstützt laut einer Pressemitteilung aus Mitteln des Zweckertrags des PS-Sparens Projekte in der Region Wiesentheid in Höhe von insgesamt 2600 Euro.
Artikel drucken Artikel einbetten
Cornelius Göb (Mitte), Beratungscenterleiter der Sparkasse Mainfranken Würzburg in Wiesentheid, überreichte Spendenschecks an (von links) Alexandra Martin, Vorsitzende des TSV Prichsenstadt, und Harald Kober vom FC Geesdorf. Foto: Johanna Dorsch, Sparkasse Mainfranken Würzburg
+2 Bilder

Die Sparkasse Mainfranken Würzburg unterstützt laut einer Pressemitteilung aus Mitteln des Zweckertrags des PS-Sparens Projekte in der Region Wiesentheid in Höhe von insgesamt 2600 Euro.

Mit 550 Euro fördert die Sparkasse unter anderem die Pflege des Storchennestes des Marktes Geiselwind. Ein weiterer Teil der Spende kommt dem traditionellen Kirchweihlauf des TSV und der DJK Wiesentheid zu Gute.

Für die Ausrichtung eines musischen Abends in der Grund- und Mittelschule Wiesentheid erhielt Bürgermeister Werner Knaier als Vorsitzender des Aufwandsträgers laut Pressemitteilung 250 Euro in Form eines symbolischen Schecks entgegen. 500 Euro erhält die Musikschule Wiesentheid für die Anschaffung von Noten und Musikinstrumenten. Der TSV Prichsenstadt nutzt die Spenden für die Sanierung der Sporthalle und der FC Geesdorf richtet in der Sommerpause mit der Zuwendung Jugendturniere aus.

Cornelius Göb, der Leiter des Sparkassen-Beratungscenters in Wiesentheid, überreichte symbolische Spendenschecks an die Vertreter der jeweiligen Institutionen.

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.