Kitzingen

Geheimnisvolle Fledermäuse

In die geheimnisvolle Welt der Fledermäuse entführten Biologin Janina Kempf und Pädagogin Wiebke Degler zwei achte Klassen des Kitzinger Armin-Knab-Gymnasiums. Im Rahmen ihrer Projektwoche besuchten die Schüler das Hellmitzheimer Flatterhaus, um sich hautnah mit dem spannenden Leben der flatternden Säugetiere auseinandersetzen zu können, teilt die Schule mit. Helena Küntzer und Charlott Augustin erprobten mittels Trichtern sogleich den geschärften Hörsinn der kleinen nachtaktiven Flattertiere. Ein Gemeinschaftsspiel, bei welchem die Akteure nur mittels Klatschlauten ihre Mitschüler orten durften, rundete die unterhaltsame Exkursion ab.
Artikel drucken Artikel einbetten
Helena Küntzer und Charlott Augustin erprobten mittels Trichtern sogleich den geschärften Hörsinn der kleinen nachtaktiven Flattertiere. Foto: Jan Pfannes

In die geheimnisvolle Welt der Fledermäuse entführten Biologin Janina Kempf und Pädagogin Wiebke Degler zwei achte Klassen des Kitzinger Armin-Knab-Gymnasiums. Im Rahmen ihrer Projektwoche besuchten die Schüler das Hellmitzheimer Flatterhaus, um sich hautnah mit dem spannenden Leben der flatternden Säugetiere auseinandersetzen zu können, teilt die Schule mit. Helena Küntzer und Charlott Augustin erprobten mittels Trichtern sogleich den geschärften Hörsinn der kleinen nachtaktiven Flattertiere. Ein Gemeinschaftsspiel, bei welchem die Akteure nur mittels Klatschlauten ihre Mitschüler orten durften, rundete die unterhaltsame Exkursion ab.

Kommentare (0)

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.