MAINSTOCKHEIM

Fünf Konfirmanden in Mainstockheim

Fünf Jugendliche gingen am Palmsonntag in der Mainstockheimer St. Jakobus-Kirche zur heiligen Konfirmation. „Mit Gottes Segen ins Leben gehen“ war das Thema des feierlichen Gottesdienstes, den Pfarrer Claus Deininger hielt.
Artikel drucken Artikel einbetten
Fünf Konfirmanden in Mainstockheim
(lsl) Fünf Jugendliche gingen am Palmsonntag in der Mainstockheimer St. Jakobus-Kirche zur heiligen Konfirmation. „Mit Gottes Segen ins Leben gehen“ war das Thema des feierlichen Gottesdienstes, den Pfarrer Claus Deininger hielt. Die Spenden der Konfirmation werden in diesem Jahr zur Anschaffung neuer Paramente verwendet. Das Bild zeigt die Konfirmanden mit Pfarrer Claus Deininger vor dem Altar (von links): Maurice Then, Yannik Grösch, Saskia Förster, Joshua Jakoby und Daniel Schmidt. Foto: Rolf Wiegand
Fünf Jugendliche gingen am Palmsonntag in der Mainstockheimer St. Jakobus-Kirche zur heiligen Konfirmation. „Mit Gottes Segen ins Leben gehen“ war das Thema des feierlichen Gottesdienstes, den Pfarrer Claus Deininger hielt. Die Spenden der Konfirmation werden in diesem Jahr zur Anschaffung neuer Paramente verwendet. Das Bild zeigt die Konfirmanden mit Pfarrer Claus Deininger vor dem Altar (von links): Maurice Then, Yannik Grösch, Saskia Förster, Joshua Jakoby und Daniel Schmidt. Foto: Rolf Wiegand

Kommentare (0)

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.