DETTELBACH

Frau mit Benzin bespritzt

Bei einem Streit in Dettelbach hat ein 34-Jähriger eine Frau mit Benzin bespritzt und gedroht, sie anzuzünden. Ihm wird Bedrohung und Körperverletzung vorgeworfen.
Artikel drucken Artikel einbetten
Symbolbild Polizei
Symbolbild Polizei Foto: Uli Deck (dpa)

Bei einem Streit, der sich bereits am Freitag vergangener Woche in Dettelbach ereignete, bespritzte ein 34-Jähriger eine Frau mit Benzin und drohte sie anzuzünden. Das teilte die Polizei jetzt mit.

Die 41-jährige Frau und ihr Ehemann waren mit dem im selben Haus wohnenden Bekannten in Streit geraten. Im Verlauf der Auseinandersetzung bespritzte der stark alkoholisierte 34-Jährige die Frau aus einer Flasche mit Benzin. Dann drohte er laut Polizeibericht sie anzuzünden. Der Ehemann kam seiner Frau zu Hilfe und Schlimmeres wurde verhindert. Bei einer anschließenden Rangelei erlitt der 49-jährige eine Platzwunde, die im Kitzinger Krankenhaus behandelt wurde.

Der rabiate Bekannte des Ehepaars wurde von der Polizei in Gewahrsam genommen. Ein Schnelltest ergab einen Wert von circa 2,00 Promille. Gegen den Mann wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Bedrohung und Körperverletzung eingeleitet.

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.