Gaibach

Franken-Landschulheim in Gaibach trägt zur Klimarettung bei

1000 Euro haben Schüler des Franken-Landschulheims Schloss Gaibach bei der Aktion „Werdet Klimaretter“ der Stiftung „Menschen für Menschen“ im Jahr 2019 gespendet. Für diesen Betrag werden in Äthiopien Bäume gepflanzt und eine ganze Region aufgeforstet, wie die Schule mitteilt.
Artikel drucken Artikel einbetten
Die 10a präsentiert stolz den Spendenscheck über 1000 Euro für die Aktion „Werdet Klimaretter“. Hinten links: Schulleiter Bernhard Seißinger, rechts Klassenleiterin Melanie Machon sowie Oberstufenkoordinator Marco König, Schülersprecher Yannik Bauer (Q12) und Mina Krampert (Q12). Foto: Carina Pabst

1000 Euro haben Schüler des Franken-Landschulheims Schloss Gaibach bei der Aktion „Werdet Klimaretter“ der Stiftung „Menschen für Menschen“ im Jahr 2019 gespendet. Für diesen Betrag werden in Äthiopien Bäume gepflanzt und eine ganze Region aufgeforstet, wie die Schule mitteilt.

Insgesamt können durch diese Summe 40 000 neue Baumsetzlinge angeschafft werden. Damit werde der ökologische Kreislauf gestärkt. Die Geldübergabe fand an einem Freitag statt, ganz nach dem Motto: Fridays for Future, so die Meldung weiter.

Besonderes Engagement habe die Klasse 10a gezeigt, die mit ihren 23 Schülern insgesamt 150 Euro gespendet hat. Die Spendenkönige sind Konrad Saekel aus der 10a (40 Euro) und Mina Krampert aus der Q12 (30 Euro).

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren