Laden...
Martinsheim

Fräskante nicht erkannt: Schaden am Auto  3500 Euro

Auf der Umleitungsstrecke der Staatsstraße 2271 in Richtung Bundesstraße 13 unterwegs war am Dienstvormittag ein 41-jähriger Autofahrer. An der Baustelle dann setzte der Audi-Fahrer an der etwa 30 Zentimeter tief ausgefrästen Kante mit dem Unterboden seines Fahrzeuges auf. Vermutlich war die Absicherung der Fräskante unzureichend abgesichert und dadurch schlecht erkennbar, heißt es im Polizeibericht. An dem Wagen entstand ein Schaden von etwa 3500 Euro.
Artikel drucken Artikel einbetten

Auf der Umleitungsstrecke der Staatsstraße 2271 in Richtung Bundesstraße 13 unterwegs war am Dienstvormittag ein 41-jähriger Autofahrer. An der Baustelle dann setzte der Audi-Fahrer an der etwa 30 Zentimeter tief ausgefrästen Kante mit dem Unterboden seines Fahrzeuges auf. Vermutlich war die Absicherung der Fräskante unzureichend abgesichert und dadurch schlecht erkennbar, heißt es im Polizeibericht. An dem Wagen entstand ein Schaden von etwa 3500 Euro.

Wer hierzu weitere Hinweise geben kann wendet sich bitte an die Polizeiinspektion Kitzingen unter Tel.: (09321) 1410.

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren