GROßLANGHEIM

Fränkische Geschichte erlebt

Kindern einen Teil fränkischer Geschichte erleben zu lassen, war die Idee von Ernst Hart vom Fränkischen Bund. Als Ferienpassaktion der Verwaltungsgemeinschaft Großlangheim fuhren die Schüler darum mit dem Bus auf die Festung Marienberg in Würzburg.
Artikel drucken Artikel einbetten
Fränkische Geschichte erlebt
(ara) Kindern einen Teil fränkischer Geschichte erleben zu lassen, war die Idee von Ernst Hart vom Fränkischen Bund. Als Ferienpassaktion der Verwaltungsgemeinschaft Großlangheim fuhren die Schüler darum mit dem Bus auf die Festung Marienberg in Würzburg. Angelika Serger erzählte den Kindern dort von Festungsmauern, Toren und Brunnen. Diverse Geschichten, die tatsächlich passiert sind, haben die Kinder aufhorchen lassen. Anschließend tobten sich die Kinder auf einem Wasserspielplatz aus. Foto: Foto: Hart
Kindern einen Teil fränkischer Geschichte erleben zu lassen, war die Idee von Ernst Hart vom Fränkischen Bund. Als Ferienpassaktion der Verwaltungsgemeinschaft Großlangheim fuhren die Schüler darum mit dem Bus auf die Festung Marienberg in Würzburg. Angelika Serger erzählte den Kindern dort von Festungsmauern, Toren und Brunnen. Diverse Geschichten, die tatsächlich passiert sind, haben die Kinder aufhorchen lassen. Anschließend tobten sich die Kinder auf einem Wasserspielplatz aus.

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.