Losgeschenke gab es für zwei Kunden der Sparkasse Mainfranken Würzburg im Landkreis Kitzingen. Ein Kunde aus Marktbreit darf sich über einen Hauptgewinn von 10 000 Euro freuen. Darüber hinaus hat ein Sparer aus Geiselwind einen siebentägigen Wellnessaufenthalt für zwei Personen in einem Vier-Sterne-Hotel in Bad Reichenhall gewonnen.

Beide haben an der PS-Lotterie teilgenommen und gehörten bei der Monatsauslosung im Dezember sowie einer Sonderverlosung zu den Gewinnern, teilt die Sparkasse mit. Insgesamt erhielten bei der PS-Monatsauslosung der unterfränkischen Sparkassen die Kunden der Sparkasse Mainfranken Würzburg Gewinne in Höhe von 51 900 Euro und nehmen mit 98 424 Losen monatlich an der Sparkassenlotterie teil.

Neben dem Gewinner aus Marktbreit gab es noch zwei weitere Kunden aus Würzburg und Höchberg, die jetzt 10 000 Euro mehr auf ihrem Konto haben. Zudem wurden in der Sonderauslosung zwei weitere Wellnessaufenthalte (Rimpar, Marktheidenfeld) verteilt. Die PS-Lotterie der Sparkasse Mainfranken Würzburg ist eine Kombination aus Sparen und Gewinnen, denn vom Lospreis zu 5 Euro werden am Jahresende 4 Euro wieder zurückgezahlt. Zudem kommen 25 Cent je Los gemeinnützigen Zwecken in der Region zugute.