Kitzingen
Drogenrazzia

Festnahmen in Kitzingen nach Cannabisanbau

Am Montagnachmittag haben Fahnder der Kripo Würzburg bei einer Wohnungsdurchsuchung in Kitzingen geringe Mengen Rauschgift, frische Cannabispflanzen und Aufzuchtequipment beschlagnahmt. Die beiden Besitzer wurden vorläufig festgenommen. Gegen sie wird nun ermittelt.
Artikel drucken Artikel einbetten
Symbolbild: Ronald Rinklef
Symbolbild: Ronald Rinklef
Nach vorangegangenen Ermittlungen hatten Beamte der Kripo über die Staatsanwaltschaft Würzburg einen richterlichen Durchsuchungsbeschluss für die gemeinsame Wohnung eines 34-Jährigen und eins 36-Jährigen in Kitzingen erwirkt. Dieser Beschluss wurde am Montagnachmittag um 17 Uhr vollzogen.

In der Wohnung der beiden Verdächtigen stellten die Fahnder der Kripo Würzburg geringe Mengen an Crystal, Amphetamin und Cannabis sicher. Im Bad stießen die Beamten ferner auf fünf frische Cannabisstauden sowie mehrere Töpfe mit bereits abgeernteten Pflanzen und Aufzuchtequipment. Auch dieses wurde beschlagnahmt.

Nach den polizeilichen Maßnahmen wurden die beiden Männern aus dem Gewahrsam entlassen. Gegen sie wird nun wegen Verdachts des illegalen Anbaus und Handels mit Betäubungsmitteln ermittelt. pol
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren