SOMMERACH

Festlaune in stilvoller Kulisse

Acht Winzer des Ortes, ein historischer Ortskern als Veranstaltungsort und eine erlesene Wein- und Speisenauswahl der örtlichen Gastronomie – das sind die Eckpunkte für eine Neuauflage des Weinfestes „Stil & Faszination“ in Sommerach. Gefeiert wird von Freitag, 10., bis Montag, 13. Juli.
Artikel drucken Artikel einbetten

Acht Winzer des Ortes, ein historischer Ortskern als Veranstaltungsort und eine erlesene Wein- und Speisenauswahl der örtlichen Gastronomie – das sind die Eckpunkte für eine Neuauflage des Weinfestes „Stil & Faszination“ in Sommerach. Gefeiert wird von Freitag, 10., bis Montag, 13. Juli.

Sommerach sehen und genießen: das wollen die Veranstalter vom 10. bis 13. Juli den Besuchern anbieten, heißt es in einer Pressemitteilung der Veranstalter. Sieben selbstvermarktende Weingüter und der Winzerkeller Sommerach als Winzergenossenschaft bieten über 100 Weine zum Schöppeln an.

Kulinarisch setzt Sommerach größtenteils auf die örtliche Gastronomie. Das Angebot der vier beteiligten Gastronomen reicht von klassisch fränkischer bis hin zu mediterran inspirierter Küche. Die rührigen Bäckerinnen der Landfrauengruppe verwöhnen die Gäste mit Kaffee und hausgemachten Kuchen. Musikalisch ist für jeden Geschmack etwas dabei: von klassischer Blasmusik bis hin zu populärer Pop- und Rockmusik. Ein besonderes kulturelles Bonbon gibt es am Samstagnachmittag. Dann lockt ein unterhaltsamer Bummel durch das preisgekrönte Dorf (14.

30 Uhr, Teilnahme kostenfrei). Wer sein Weinwissen auffrischen möchte, kann dies bei einem Weinbergsspaziergang (16 Uhr, mit Teilnahmebeitrag) tun. Und obendrein gibt es abends immer das charmante Vergnügen, mit Sommerachs Weinprinzessin Lena Kram anzustoßen.

Weitere Informationen im Internet unter www.sommeracher-weinfest.de oder telefonisch bei der InfoVinothek Sommerach unter Tel. (0 93 81) 7 18 79 39.

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.