Wiesentheid

Ferienpassaktion mit dem Bund Naturschutz

Die Wiesentheider Ortsgruppe des Bund Naturschutz führte eine Ferienpassaktion im Bauhof Wiesentheid durch. Acht Helfer gaben Tipps an die acht Ferienpasskinder. Ein Grund, warum heuer relativ wenige Kinder teilnahmen, war die extreme Hitze von 37 Grad. Am Ende des Nachmittags konnte jedes Kind drei von den folgenden selbst gebastelten Artikeln mit nach Haus nehmen: Fledermauskasten, Nistkasten für Meisen, „Halbhöhle“ für Bachstelzen, Hausrotschwanz oder Zaunkönig, Insektenhaus und Tontöpfchen als Behausung der nützlichen „Ohrwürmer“. Foto: Norbert Schneider
Artikel drucken Artikel einbetten
_

Die Wiesentheider Ortsgruppe des Bund Naturschutz führte eine Ferienpassaktion im Bauhof Wiesentheid durch. Acht Helfer gaben Tipps an die acht Ferienpasskinder. Ein Grund, warum heuer relativ wenige Kinder teilnahmen, war die extreme Hitze von 37 Grad. Am Ende des Nachmittags konnte jedes Kind drei von den folgenden selbst gebastelten Artikeln mit nach Haus nehmen: Fledermauskasten, Nistkasten für Meisen, „Halbhöhle“ für Bachstelzen, Hausrotschwanz oder Zaunkönig, Insektenhaus und Tontöpfchen als Behausung der nützlichen „Ohrwürmer“. Foto: Norbert Schneider



Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.