Geiselwind

Fehler beim Rückwärtsfahren

Am Mittwochabend fuhr ein 62-jähriger Fahrzeugführer mit seinem Lkw-Gespann von der Kreisstraße 15 bei Geiselwind aus rückwärts in die Staatsstraße 2260 ein. Aus Unachtsamkeit stieß er dabei gegen einen dahinter fahrenden VW-Golf. Es entstand ein Schaden von etwa 2000 Euro, wie die Polizei schreibt.
Artikel drucken Artikel einbetten

Am Mittwochabend fuhr ein 62-jähriger Fahrzeugführer mit seinem Lkw-Gespann von der Kreisstraße 15 bei Geiselwind aus rückwärts in die Staatsstraße 2260 ein. Aus Unachtsamkeit stieß er dabei gegen einen dahinter fahrenden VW-Golf. Es entstand ein Schaden von etwa 2000 Euro, wie die Polizei schreibt.

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren