Volkach

Fahrradführerschein für Volkacher Viertklässer

Als letzte Gruppe im Landkreis haben die Volkacher Viertklässer ihre Ausbildung für den Fahrrad-Führerschein absolviert. Mit den Polizeibeamten Norbert Müller und Alfons Saugel haben sie das korrekte Fahren in der Praxis geübt. Die Lehrerinnen Christiane Knötgen-Runtsch, Monika Hirn und Sabine Huppmann waren für die theoretische Ausbildung zuständig. Als einzige Schülerin konnte sich Anna Sieniuc (Klasse 4a) wegen ihres hervorragenden Abschneidens über einen Ehrenwimpel freuen, informiert eine Pressemitteilung. Schulleiter Rainer Dotterweich gratulierte den Führerschein-Neulingen und bat die Schüler dringend, beim Radfahren immer einen Helm zu tragen. Um diesen Appell zu untermauern, berichteten die beiden Polizeibeamten von schweren Fahrradunfällen aus dem Landkreis, die mit Helm weitaus glimpflicher ausgegangen wären. Foto: Charlotte Erk
Artikel drucken Artikel einbetten
_

Als letzte Gruppe im Landkreis haben die Volkacher Viertklässer ihre Ausbildung für den Fahrrad-Führerschein absolviert. Mit den Polizeibeamten Norbert Müller und Alfons Saugel haben sie das korrekte Fahren in der Praxis geübt. Die Lehrerinnen Christiane Knötgen-Runtsch, Monika Hirn und Sabine Huppmann waren für die theoretische Ausbildung zuständig. Als einzige Schülerin konnte sich Anna Sieniuc (Klasse 4a) wegen ihres hervorragenden Abschneidens über einen Ehrenwimpel freuen, informiert eine Pressemitteilung. Schulleiter Rainer Dotterweich gratulierte den Führerschein-Neulingen und bat die Schüler dringend, beim Radfahren immer einen Helm zu tragen. Um diesen Appell zu untermauern, berichteten die beiden Polizeibeamten von schweren Fahrradunfällen aus dem Landkreis, die mit Helm weitaus glimpflicher ausgegangen wären. Foto: Charlotte Erk



Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.