LANDKREIS KITZINGEN

Fachtagung Urlaub auf dem Bauernhof 2017

Urlaub auf dem Bauernhof verspricht einmalige Eindrücke und Erlebnisse für die Gäste.
Artikel drucken Artikel einbetten
Fachtagung Urlaub auf dem Bauernhof 2017
(ppe) Urlaub auf dem Bauernhof verspricht einmalige Eindrücke und Erlebnisse für die Gäste. Ob es die Tiere sind, die traditionsreichen Gebäude oder der Blick über die Weinberge – der Bauernhof, Land- oder Winzerhof bietet für die Gäste oft Schätze, die für die Gastgeber häufig Selbstverständlichkeiten sind. Die diesjährige Fachtagung Urlaub auf dem Bauernhof steht daher unter dem Motto „Unsere Schätze erkennen, erlebbar machen und in Wert setzen“, teilt das Amt für Landwirtschaft mit. Das Bayerische Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten lädt die Anbieter vom 24. bis 25. April nach Iphofen ein. Experten stellen die Trends und Entwicklungen im Genuss- und Erlebnismarkt vor. Sie zeigen die Chancen auf, die Hoferlebnisse für die Urlaubsbetriebe bieten. Die Fachexkursionen am zweiten Tag der Tagung führen nach Mainfranken, in den Steigerwald oder in die Haßberge. Ausgewählte Betriebe zeigen, wie sie die Gästeerwartungen erfüllen. Weitere Informationen gibt es beim Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten oder im Internet unter http://www.stmelf.bayern.de/landwirtschaft/erwerbskombination/index.php Foto: Foto: TVF/Steigerwald/Hub
Urlaub auf dem Bauernhof verspricht einmalige Eindrücke und Erlebnisse für die Gäste. Ob es die Tiere sind, die traditionsreichen Gebäude oder der Blick über die Weinberge – der Bauernhof, Land- oder Winzerhof bietet für die Gäste oft Schätze, die für die Gastgeber häufig Selbstverständlichkeiten sind. Die diesjährige Fachtagung Urlaub auf dem Bauernhof steht daher unter dem Motto „Unsere Schätze erkennen, erlebbar machen und in Wert setzen“, teilt das Amt für Landwirtschaft mit. Das Bayerische Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten lädt die Anbieter vom 24. bis 25. April nach Iphofen ein. Experten stellen die Trends und Entwicklungen im Genuss- und Erlebnismarkt vor. Sie zeigen die Chancen auf, die Hoferlebnisse für die Urlaubsbetriebe bieten. Die Fachexkursionen am zweiten Tag der Tagung führen nach Mainfranken, in den Steigerwald oder in die Haßberge. Ausgewählte Betriebe zeigen, wie sie die Gästeerwartungen erfüllen.
Weitere Informationen gibt es beim Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten oder im Internet unter www.stmelf.bayern.de/landwirtschaft/erwerbskombination/index.php

Kommentare (0)

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.