1 / 2

Foto: Ina Fassbender, dpa
Marius Wolf strauchelt am 30. März beim Spiel zwischen Borussia Dortmund und dem VfL Wolfsburg im Signal Iduna Park. Von der Kitzinger Strafrichterin holte er sich jetzt ein zweimonatiges Fahrverbot ab. Außerdem muss er knapp 200 000 Euro zahlen.